Eisenpfanne Gräwe

Eisenpfanne Gräwe

 

Die Firma Gräwe ist ein Unternehmen für Haushaltswaren. Es wurde 1970 in Meinerzhagen im Sauerland von Günter Gräwe gegründet und wird in zweiter Generation von den beiden Söhnen Mathias und Ulrich geführt. Durch die vorteilhafte Lage des großen Lagers an der A45 ist eine schnelle Belieferung der Kunden garantiert. Die Firma beliefert Hotels, Kantinen und die Gastronomie. Aber auch private Haushalte profitieren von der schnellen Belieferung. Durch den Vertrieb hochwertiger Edelstahl Bestecke ist die Firma seit Jahren bekannt. Neben den Bestecken werden aber auch Töpfe, Pfannen, Siebe, Schneidbretter, Schüsseln und alles rund um die Küche angeboten. Das Sortiment der Firma erweitert sich ständig.

Verkaufsschlager der Firma Gräwe

 

Längst hat die schmiedeeiserne Bratpfanne den Markt erobert. Denn nicht jede Pfanne eignet sich für jedes Gericht. Gourmetköche aber auch Hobbyköche wissen längst, dass zu einem besonderen Essen nicht nur frische Zutaten gehören. Nur die richtigen Arbeitsmaterialien bieten beste Voraussetzungen für ein super Ergebnis.

 
Die Eisenpfannen der Firma Gräwe ermöglichen es jedoch mit nur einer Pfanne die leckersten Gerichte zu zaubern. Ob Sie nun das perfekte Steak braten wollen oder die besten Bratkartoffeln. Die Pfannen von Gräwe werden Sie begeistern.

 

 

 

 

 

Wer die Wahl hat, hat die Qual

 

Die Auswahl der Pfannen ist sehr groß und macht die Entscheidung recht schwer. Die schmiedeeisernen Bratpfannen haben verschiedene Größen. Die Pfanne mit einem Durchmesser von 16 cm reicht für einen Singlehaushalt. Für einen großen Haushalt sollte es dann schon die Pfannen mit einem Durchmesser von 28 bis 32 cm sein. Es gibt sie mit flachen oder hohen aber auch mit einem extra hohen Rand. Auffallend ist der lange Pfannengriff, doch auch damit passt sie zum Überbacken oder warm halten in jeden Backofen. Der Pfannengriff ist angeschweißt und kann sich nicht einfach lösen. Die Bratpfannen sind mit und ohne geriffeltem Innenboden erhältlich. Die Servierpfannen, die sowohl zum Kochen und Braten, als auch zum Servieren benutzt werden können, haben zwei praktische Griffe.

 

Energiesparen ist wichtig
Die schmiedeeisernen Pfannen der Firma Gräwe zaubern nicht nur die leckersten Speisen und Menüs, sie helfen auch dabei Energie zu sparen, weil sich die Wärme gleichmäßig verteilt. Sie können in dieser Pfanne einen Edelstahlwender benutzen, ohne dass die Pfanne beschädigt wird. Die schmiedeeisernen Pfannen von Gräwe werden Sie viele Jahre lang begleiten.

Vorteile der schmiedeeisernen Pfannen

  • extrem hitzebeständig, zum starken Anbraten super geeignet
  • resistent gegen Kratzer und Schnitte
  • für jede Kochplatte geeignet, auch für Induktionsherde
  • Pfannen passen alle in den Backofen
  • leichtes Reinigen

 

Für jede Pfanne gibt es einen passenden Deckel. Der Pfannendeckel wurde aus gehärtetem Glas hergestellt und ist mit einem Edelstahlring ausgestattet. Der Edelstahlrand und das praktische Entlüftungsloch auf dem Deckel sorgen für mehr Sicherheit. So kann entstandener Kochdampf sicher ausweichen. Ideal ist es natürlich, für jedes Gericht den passenden Topf und die entsprechende Pfanne zu besitzen. Wenn Sie es bevorzugen, perfekte Speisen zuzubereiten, dann werden Ihnen die Bratpfannen von der Firma Gräwe sehr viel Freude bereiten.

 

Das perfekte Einbraten der Pfanne

 

Eine neue Eisenpfanne muss vor dem ersten Gebrauch unbedingt nach der vom Hersteller mitgelieferten Anleitung eingebraten werden. Durch das Einbrennen wird mit Hilfe von etwas Öl und starker Hitze ein Film auf die Innenoberfläche gebracht. Die so entstandene Antihaftbeschichtung, auch Patina genannt, sorgt für eine lange Haltbarkeit der Eisenpfanne.

 

Gräwe bürgt für Qualität

 

Die Firma Gräwe ist von ihren Produkten so überzeugt, dass sie 10 Jahre Garantie gewährt. Das Qualitätsversprechen gilt für alle nachweislichen Materialfehler.

Check Also

Eisenbratpfanne

Eisenbratpfanne Comeback der Eisenbratpfanne Seit die Eisenpfanne vor einigen Jahren wiederentdeckt wurde, steigt ihre Beliebtheit ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.